Donnerstag, 3. März 2011

Die Eisbärinnen sind los....

Nun ist sie endlich da, die 5te Jahreszeit. Am heutigen Weiberfastnacht geht´s in der hiesigen Region erst richtig los mit dem Strassenkarneval. Da Muttern ja Nähmaschine, Wille, Geduld und Zeit besitzt war der diesjärige Kostümwunsch ein Eisbär. Aber nicht irgendein Eisbär, nein...er muss niedlich aussehen, muß einzigartig sein, darf natürlich nicht viel kosten und muss zwingend bewegungsfreiheit bieten. das waren die Vorgaben..ach...und weiß muss er natürlich sein...

Da meine Nähkünste was Kleidung angeht mehr als bescheiden sind habe ich mir Rat bei einer Lieben Nähfreundin geholt, bei Rolaregi. Sie ist vom Fach und mir spontan zur Hilfe geeilt (nochmal 1000Dank an Dich *knuddeldrück*) als ich sie brauchte zwecks Schnittmuster. Also haben wir hier am letzten Sonntag gemalt, gemessen,anprobiert, geändert, geschnippelt und genäht. Gestern Abend war das gute Stück dann fertig, es mussten ja noch passende Täschchen und Ohren für die Damen her....Ich sah aus wie eine Pusteblume denn dieses Fellimitat fusselt wie die Hölle*grmpf*, juckt in der Nase und fliegt überall rum, wäääh.
Aber das Ergebniss, bzw. die Ergebnisse können sich sehen lassen, die Mädels waren total happy als sie heut morgen losgezogen sind.  Seht selbst:
Eisbärinnen op Jöck ( für die nicht Rheinländer: Eisbären unterwegs)


Nun wünsche ich allen Karnevals-Fans eine tolle närrische Zeit, feiert schön

LG Fliegenpilzchen

Kommentare:

  1. Hallo Claudia,

    ach das kommt mir bekannt vor...hab ich früher auch gemacht...total süss ist das Eisbärenkostüm geworden,... die Mädels schauen klasse darin aus...*g*, ich wünsche ihnen ganz viel Spass beim Fasching...
    *Helau*

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia ,na das waren ja wirklich süße Eisbären.Toll gemacht.

    AntwortenLöschen