Sonntag, 20. Januar 2013

Mein Nähzimmer

Unsere Tochter wohnt ja mittlerweile wg. des Studiums schon über ein Jahr in Köln und so hat Mutter das alte Nähzimmer (8m²)in ein Gästezimmer und das Tochterzimmer (15m²) in ein Nähzimmer getauscht.

Schaut es Euch an - es ist nicht ganz ordentlich aber welches ist das schon wenn man gerade aktivkramphase hat Very HappyVery HappyVery Happy


in den Schubladen im Hintergrund bewahre ich meine Stöffchen auf


Hier seht ihr den PC Arbeitsplatz und ein Stück meiner Lieblingscouch (und der des Hundes....)(die musste auf Biegen und Brechen mit ins Zimmer....)


hier ein Ausschnitt des Bereiches der zur Couch gehört (im Hintergrund) zwecks Ausruhen und TV schauen.....muss ja auch sein - oder???
Ja - ich schau auch schonmal beim Nähen fern.....


und zu guter letzt mein Nähplatz mit viel Drumherum und obendrüber....so mag ich das

Ich hätte also auch noch Platz für Besucher....so war es geplant und gewollt

So haben wir wieder einen weiteren Einblick in ein Nähzimmerchen und es ist wirklich interessant was man draus machen kann, bzw. wie es sich oft auch einfach nur ergibt. Einen schönen Sonntag euch...

LG Fliegenpilzchen

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,

    ein tolles Nähzimmer hast du dir eingerichtet(schade das man die Bilder nicht vergrößern kann)...ich finde es ja immer wieder interessant, wie andere sich ihren Hobbybereich so einrichten.
    Ich wünsche dir trotz deiner neuen Arbeit, noch genügend Zeit, für unser schönes Hobby;-)...

    Sei herzlichst gegrüßt
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. WOW Claudia, ich bin ganz hin und weg: Ein super schönes Zimmer hast du, mit allem, was dazu gehört :-)
    Sag mal, sind das auf dem letzten Bild alles Knöpfe, die an der Wand hängen?

    LG
    Edith

    AntwortenLöschen
  3. WOW Claudia, ich bin ganz hin und weg: Ein super schönes Zimmer hast du, mit allem, was dazu gehört :-)
    Sag mal, sind das auf dem letzten Bild alles Knöpfe, die an der Wand hängen?

    LG
    Edith

    AntwortenLöschen